Seite 1 von 2


Kursprogramm aus Literatur/Theater

auf Warteliste Literatur-Gespräche

vhs Preetz VHS Preetz, ab Mo., 09.08., 19:00 Uhr

Im Schatten des Bruders? In das Jahr 2021 fällt der 150. Geburtstag von Heinrich Mann, dem um vier Jahre älteren Bruder von Thomas Mann, der ihm, Heinrich, viel zu verdanken hat. Doch im allgemeinen Bewusstsein der Leserschaft spielt Heinrich Mann meist nur mit zwei Romanen eine Rolle: "Professor Unrat" (1905) und "Der Untertan" (1914/1918). Deshalb wollen wir in diesem Herbstsemester einen erweiterten Blick auf das Werk Heinrich Manns werfen und uns auch mit dem Verhältnis der beiden Brüder ("Familie Mann") beschäftigen. Zur Lektüre wird empfohlen:"Der Untertan" und das "Gegenstück" dazu:"Die kleine Stadt" (1909). Wenig bekannt, und deshlab um so lohnender, sind seine sog. "Künstlernovellen", denen sich der Kurs ebenfalls widmen wird.

fast ausgebucht Literatur-Gespräche: Heinrich Mann: Im Schatten des Bruders?

vhs Schönberg VHS Schönberg, ab Di., 10.08., 19:00 Uhr

In das Jahr 2021 fällt der 150. Geburtstag von Heinrich Mann, dem um vier Jahre älteren Bruder von Thomas Mann, der ihm, Heinrich, viel zu verdanken hat. Doch im allgemeinen Bewusstsein der Leserschaft spielt Heinrich Mann meist nur mit zwei Romanen eine Rolle: "Professor Unrat (1905) und "Der Untertan" (1914/1918). Deshalb wollen wir in diesem Herbstsemester einen erweiterten Blick auf das Werk Heinrich Manns werfen und uns auch mit dem Verhältnis der beiden Brüder ("Familie Mann") beschäftigen. Zur Lektüre wird empfohlen: "Der Untertan" und das "Gegenstück" dazu: "Die kleine Stadt" (1909). Wenig bekannt, und deshalb umso lohnender, sind seine sog. "Künstlernovellen", denen sich der Kurs ebenfalls widmen wird.

"Der Untertan": dtv 256
"Künstlernovellen": Reclam 8381
"Die kleine Stadt": nur als "book on demand"

wenig Teilnehmer Lesekreis

vhs Glückstadt nicht im Wasmer Palais, ab Di., 10.08., 19:00 Uhr

Der Lesekreis trifft sich alle vier Wochen in der Bücherstube. Dabei wird ein Buch, das jeder Teilnehmer gelesen hat, durchgesprochen, diskutiert und hinterfragt. Das Buch für den nächsten Abend wird gemeinsam ausgewählt.
Die Termine und das entsprechende Buch können in der Bücherstube erfragt werden oder auf unserer Internetseite eingesehen werden.

wenig Teilnehmer Heikendörper Speeldeel Übungsabende

vhs Heikendorf VHS Heikendorf, ab Mo., 16.08., 19:00 Uhr

Besuchen Sie doch die Heikendörper Speeldeel im Internet unter www.speeldeel-heikendorf.de.

auf Warteliste Literaturkreis in der VHS am Donnerstag I

vhs Neustadt ab Do., 23.09., 14:00 Uhr

Unter der Leitung von Frau Bea Blaeschke. Einmal im Monat treffen sich Literaturbegeisterte, um über ein Buch zu sprechen und zu diskutieren, das sie vorher gemeinsam ausgesucht haben. Der Austausch findet im Abstand von vier Wochen statt - genügend Zeit sich der Lektüre zu widmen und wieder ein neues Buch auszuwählen.
Weitere Informationen erteilt gerne Frau Blaeschke unter der Tel. Nr. 04561/5281638.
Der Besuch des Literaturkreises ist kostenlos.

wenig Teilnehmer Wir lesen...

vhs Lauenburg ab Mo., 25.10., 19:00 Uhr

Der Literaturkreis der VHS Lauenburg in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Lauenburg liest pro Semester einen Roman, dabei geht die Auswahl des Lesestoffes über Klassiker der Weltliteratur bis hin zu hochaktuellen Romanen von zeitgenössischen Autoren.

Helga Schubert: Vom Aufstehen – Ein Leben in Geschichten dtv 2021

In kurzen Episoden erzählt Helga Schubert aus ihrem Leben als Schriftstellerin, als Bürgerin, als Freundin, als Mutter und Tochter. Sie erinnert sich an die unbeschwerte Zeit bei der Großmutter, die Leerstelle, die der im Krieg gefallene Vater hinterlässt, beschreibt eine schwierige Beziehung zu ihrer Mutter, den Alltag in der DDR und die neuen Freiheiten nach dem Mauerfall mit all ihren Höhen und Tiefen. So entsteht ein persönliches Porträt unseres Jahrhunderts.
Das Buch bietet viele Denkanstöße für Gespräche. Wir lesen aber auch längere Passagen gemeinsam.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Lauenburg

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Lauenburg

wenig Teilnehmer Literaturkreis in der VHS am Dienstag II

vhs Neustadt ab Di., 09.11., 16:30 Uhr

Unter der Leitung von Frau Bea Blaeschke. Einmal im Monat treffen sich Literaturbegeisterte, um über ein Buch zu sprechen und zu diskutieren, das sie vorher gemeinsam ausgesucht haben. Der Austausch findet im Abstand von vier Wochen statt - genügend Zeit sich der Lektüre zu widmen und wieder ein neues Buch auszuwählen.
Weitere Informationen erteilt gerne Frau Blaeschke unter der Tel.Nr. 04561/5281638.
Der Besuch des Literaturkreises ist kostenlos.

wenig Teilnehmer Lesekreis

vhs Glückstadt nicht im Wasmer Palais, ab Di., 11.01., 19:00 Uhr

Der Lesekreis trifft sich alle vier Wochen in der Bücherstube. Dabei wird ein Buch, das jeder Teilnehmer gelesen hat, durchgesprochen, diskutiert und hinterfragt. Das Buch für den nächsten Abend wird gemeinsam ausgewählt.
Die Termine und das entsprechende Buch können in der Bücherstube erfragt werden oder auf unserer Internetseite eingesehen werden.

Anmeldung möglich Literaturkreis: Kanadische Vielfalt

vhs Tangstedt ab Di., 01.02., 10:00 Uhr

In diesem Semester geben wir Autoren der Inuit und der First Nations von Kanada eine Stimme. Die Inuit Tanya Tagaq hatte sich schon einen Namen als Sängerin, Komponistin und Performerin gemacht, bevor sie mit „Eisfuchs“ (Kunstmann) ihr belletristisches Debüt gab. Darin erzählt sie von der Kindheit und Jugend eines Mädchens in der Arktis.
Louis-Karl Picard-Sioui gehört zur Huron-Wendat Nation. In „Der große Absturz. Stories aus Kitchike“ (Secession Verlag) beschreibt er, zusammengesetzt aus vielen Stimmen, das Leben in einem heutigen Reservat.
Weitere Literatur wird im Kurs bekanntgegeben. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, bis zum ersten Termin Tanya Tagaq „Eisfuchs“ zu lesen. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen.

wenig Teilnehmer Schreibwerkstatt

vhs Glückstadt nicht im Wasmer Palais, ab Sa., 12.02., 14:00 Uhr

Die Lust zum Schreiben und der Wunsch aus Nachahmung, Klischee, Kitsch und Trivialität herauszufinden, ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs.
Es ist gleich, ob Sie Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r sind, wichtig ist nur, dass Sie den Unterschied zwischen gesuchter und gefundener Originalität herausbekommen möchten. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des Kurses ist die Wiederbelebung der Neugier. Mit Hilfe kreativer Schreibanstöße, die von der Kursleiterin vor Ort initiiert werden, werden Schreibprozesse in Gang gesetzt.

Seite 1 von 2

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

Gesellschaft

Sprachen

Kultur

Beruf

Gesundheit

Grundbildung

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung

Kontakt

Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.

Holstenbrücke 7
24103 Kiel

Bei Fragen zu einzelnen Kursen wenden Sie sich bitte an die veranstaltende Volkshochschule.

Tel.: 0431 97984-0
Fax: 0431 96685
E-Mail: Lv@vhs-sh.de

www.vhs-sh.de

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do: 9.00-12.00 Uhr
Di: auch 14.00-17.00 Uhr

 

Download